Coach - Conny

 



.ADHS und Asperger - ständiges Kompensieren macht krank

Stress bei ADHS und Autismus

ADHS und Autismus passen leider immer noch nicht in unsere "Gesellschaftsnorm", was die Betroffenen und deren Familien oft auch täglich vermittelt bekommen. Die Kinder und Jugendlichen fallen auf, Kindergärten laden oft zum Gespräch, Schulen sind vielfach überfordert und Eltern bekommen vielfältige Ratschläge, die leider nicht realitätsnah sind und sind durchaus auch Anfeindungen ausgesetzt.

Menschen mit ADHS / Autismus wissen und fühlen sehr wohl, dass sie nicht in die "gesellschaftlichen Normen" passen und versuchen, ab einem gewissen Alter, ihre "Auffälligkeiten" und "nicht gewünschten Verhaltensweisen" zu kompensieren.

Sie versuchen, ihr eigentliches Wesen zu verdrängen und zu unterdrücken und dafür die vielen unterschiedlichen Anforderungen, die sie "eigentlich" erfüllen sollten, zu bewältigen. Dieser tägliche Vorgang der Kompensationsversuche verlangt so viel Kraft und Energie von diesen Menschen, dass ihre Batterien irgendwann leer sind und sie fühlen sich müde, ausgelaugt, leer, innerlich tot und hilflos und verzweifelt.

Darüber hinaus führen all diese Versuche, sich wunschgemäß anzupassen und alle Anforderungen zu erfüllen zu einem erhöhten Stresspegel, der ab einem bestimmten Punkt zu einem "Dauerstresspegel" führt und die körpereigenen Stresshormone nicht mehr in ein gesundes Gleichgewicht "absinken" können.

Auch die oftmals von "Natur aus" vorhandenen Schlafschwierigkeiten bei ADHS und Autismus werden durch die andauernden Kompensations - und Anpassungsversuche noch weiter verschlimmert, da die Betroffenen sich auch gedanklich immer wieder mit dieser Thematik auseinandersetzen.

Test Erwachsene Autismus
Dieser Test kann HINWEISE darauf geben, ob Du ein "autistischer Mensch" bist - KEINE Diagnose
Asperger_nach_van_dem_Bosch.pdf (21.69KB)
Test Erwachsene Autismus
Dieser Test kann HINWEISE darauf geben, ob Du ein "autistischer Mensch" bist - KEINE Diagnose
Asperger_nach_van_dem_Bosch.pdf (21.69KB)





Das Endergebnis dieses "Teufelskreises" können Depressionen, chr. Erschöpfungssyndrom, Essstörungen, Burnout und Suizidgedanken sein. Darüber hinaus werden ADHS - und Autismus - Verhaltensweisen durch diesen Dauerstress und das Verleugnen der eigenen Persönlichkeit weiter verschlimmert und es entsteht ein mangelndes Selbstvertrauen. 

Es ist somit wichtig, dass Kinder wie auch Erwachsene mit ADHS und/oder Autismus (Asperger), auf ihre eigenen Auszeiten achten und sich Entspannungsverfahren suchen, die für sie optimal sind und sie somit ihren Stresspegel senken können. Hierbei muss gesagt werden, dass nicht jedes Entspannungsverfahren für jeden ADHS´ler oder Autisten(Asperger) geeignet ist und es muss individuell ausgetestet werden, was wirklich funktioniert. Möglich sind z.B Autogenes Training, Meditation, PME, Yoga aber auch Tanzen, Joggen, Spazieren gehen..kann entspannen.

Außerdem ist es für Kinder wie auch Erwachsene wichtig, ihre STÄRKEN zu erkennen, sie auszubauen, auf diese eigenen, individuellen Stärken zu bauen und genau mit diesen STÄRKEN die "vermeintlichen" Schwächen zu kompensieren - sie also kleiner zu machen. ADHS und Asperger haben so viele grandiose Stärken und positive Eigenschaften, die sich nicht nur wunderbar dazu eignen, ihre vermeintlichen "Schwachstellen" zu kompensieren sondern auch für den beruflichen Erfolg das A und O sind. 

Vermeintliche Schwächen durch das unterdrücken von eigenen, persönlichen, typischen, individuellen Eigenschaften erreichen zu wollen, wird nicht gelingen, erzeugt krankmachenden Dauerstress und führt zu Frust, Wut, Aggression, Burnout und Hilflosigkeit sowie einem mangelnden Selbstvertrauen und Selbstwert.

Vermeintliche Schwächen durch das Stärken der eigenen, persönlichen, individuellen Stärken zu kompensieren, lässt den Stresspegel nicht in krankmachende Bereiche steigen, stärkt das Selbstvertrauen und das Selbstwert, kann beruflich wie privat ein entspanntes und erfolgreicheres Leben bescheren:-)

Gerne helfe ich Dir dabei, DEINE Stärken zu erkennen, sie zu trainieren und für ein ruhigeres und erfolgreicheres Leben auszubauen und zu perfektionieren :-)

"Ich gebe Dir Flügel - den Rest schaffst Du alleine"