Coach - Conny

Online- Ernährungsberatung, Online-Mentaltraining, Online - Entspannungstraining

13 Tipps zum Unglücklich sein

Mentalcoach Coach Conny

Alle Welt spricht immer davon, was man machen soll und machen muss, um glücklich zu werden. In der täglichen Praxis stellt sich aber immer wieder heraus, dass viele Menschen mit diesen Tipps wenig anfangen können, da sie nie gelernt haben, eine positive Lebenseinstellung zu entwickeln.

Ich drehe nun den Spieß um und gebe dir 13 Tipps, wie du auf Dauer garantiert unglücklich wirst - vielleicht helfen dir meine Tipps, es BESSER zu machen:-)

13 Tipps

1. achte immer nur auf die Wünsche und Bedürfnisse ANDERER

2. vernächlässige somit deine eigenen Bedürfnisse

3. höre immer auf das, was dir ANDERE raten

4. lass dir immer einreden, du bist unnormal, nicht gesellschaftsfähig, anstrengend

5. lass dir immer einreden, du bist an allem schuld

6. vergleiche dich immer mit anderen

7. hör auf die Schönheitsideale dieser Welt und setze sie ALLE um

8. sag dir immer wieder, viel Negatives

9. lass dich von ANDEREN so verbiegen und verformen, dass es zu IHNEN passt

10. sei niemals du selbst

11. mach dein eigenes Glück immer nur von anderen Menschen abhängig

12. gib immer anderen die Schuld an deinem Leben und dem, was schief läuft

13. sei immer undankbar

"Jeder von uns ist von Geburt an ein waschechtes, einzigartiges und liebenswertes Unikat!"

Finde dieses Unikat (wieder) und liebe es! Du bist Du und das ist GUT so!

Sei dankbar, für dich und dein Leben - genieße es und gestalte es so, dass es zu dir und deinen Bedürfnissen und Ansichten passt.

Du weißt nicht, wie und wo du anfangen sollst?

Nimm dir einen großen Zettel und schreib alles auf, was dir zu den oberen 13 Tipps einfällt - ALLES, auch in Stichpunkten.

Nimm einen neuen Zettel und ordne deine Gedanken deiner Priorität nach - das Wichtigste zuerst.

Formuliere nun zu deiner Priorität Nr 1 einen positiven Satz - WAS willst du?!

z. B " Ich möchte einen neuen Job"

" Ich möchte meine Essattacken besiegen"

"Ich möchte Selbstbewusster werden"

"Ich möchte weniger auf andere hören"

Nun mach dir zu diesem, deinem positiven Satz einen "Schlachtplan":

- mit was kannst du JETZT SOFORT beginnen?

- wer kann dir helfen?

- bis WANN kannst du WAS erledigen?

So bearbeitest du Punkt für Punkt deiner Prioritätenliste. Lass dir Zeit dabei und sei geduldig - Veränderung braucht Zeit und kostet Mut und Mühe - doch die lohnt sich sicher:-)

Deine Conny


 

  Shop

Bücher